Aufnahme

Aufnahme

Zur Aufnahme benötigen wir eine schriftliche Anmeldung (Vordruck im Kindergarten erhältlich), sowie eine Einzugsermächtigung für den Kindergartenbeitrag und eine ärztliche Bescheinigung.

Kinder ab 1½ Jahren

In unserem Kindergarten nehmen wir Kinder ab 1½ Jahren auf.

Wir möchten damit auf die veränderte Lebensweise heutiger Familien reagieren, die zur Folge hat, dass die Anzahl der Geschwister ständig ab- und die Zahl der Einzelkinder laufend zunimmt.

Zugleich wollen immer mehr Frauen aus persönlichen Gründen Mutterschaft und Berufstätigkeit miteinander in Einklang bringen.

Das Team ist sich bewusst, dass ein Kindergarten mit kleineren alterserweiterten Gruppen große Chancen bietet. Einerseits lernen die jüngeren Kinder von den älteren. Sie profitieren sprachlich, werden selbständiger und lernen sich durchzusetzen. Andererseits profitieren aber auch die älteren Kinder von dieser Neuerung. Sie üben sich im sozialen Umgang, sie lernen nicht nur auf gleichaltrige, sondern auch auf jüngere Kinder Rücksicht zu nehmen und sie helfen diesen.

Mit einem frühen Eintritt trägt der Kindergarten auch der Entwicklung Rechnung, dass der Eintritt in die Schule in den nächsten Jahren immer früher erfolgen soll.

Kinder aller Konfessionen willkommen

Bei uns werden Kinder aller Konfessionen aufgenommen.

Ganzjährige Aufnahme

Die Aufnahme in unseren Kindergarten ist ganzjährig möglich. Zur Anmeldung nutzen Sie entweder die angebotenen Anmeldetage oder setzen sich telefonisch mit uns in Verbindung, um einen anderen Termin zu vereinbaren.