Archiv für Aktuelles

Elternbrief “Advent 2018″

Liebe Eltern,

schenken und beschenkt werden, diese Gedanken begleiten uns insbesondere gerade jetzt in der Adventszeit. Die Gedanken “Vom Schenken” weisen uns auf Wesentliches hin. Was brauchen unsere Kinder für ein dankbares, gelingendes Leben? Sie brauchen Erwachsene, die sie bedingungslos lieben, die ihnen:

Zeit – Vertrauen – Interesse – Aufmerksamkeit – Halt und Orientierung – Ruhe und Geborgenheit  ……. schenken.

Sie brauchen Erwachsene, die Ihnen Geschichten, denen die Lebensweisheiten der Menschen zugrunde liegen, erzählen (Märchen, religiöse Erzählungen). So können bei den Kindern heilvolle Bilder gespeichert werden.

Die Weihnachtsgeschichte ist eine heilvolle Geschichte. Sie erzählt von der grenzenlosen Liebe Gottes zu den Menschen, die in Jesus, dem größten Geschenk Gottes, zu uns gekommen ist. Dieses miteinander Erleben und die Bilder, die Ihr Kind dazu entwickelt sind heilvoll und können Teil eines Lebensschatzes werden. Verschenken wir uns, damit die Liebe Gottes, die in dem Kind in der Krippe in die Welt gekommen ist, durch uns spürbar wird.

So wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie

eine schöne Adventszeit, eine besinnliche Weihnachtszeit

mit  “phantasievollen”  Geschenken

und einen gesunden Start in das Jahr 2019

Ihr Kindergartenteam

Rückblick Infoabend und Kennenlernabend

Mit Freude blicken wir auf zwei schöne Abende am Anfang des Kindergartenjahres zurück. Als erstes war der “Infoabend” für die neuen Eltern. Das Kindergartenteam stellte die pädagogische Arbeit anschaulich vor und zeigte in einer Powerpointpräsentation Ausschnitte aus unserem Projekt “Von der Raupe zum Schmetterling”. Zum Abschluss war noch Raum für Fragen und Anliegen der Eltern.

Zur Vorbereitung auf die Elternbeiratswahl und zum gegenseitigen Kennenlernen fand als nächstes unser “Kennenlernabend” statt. Hierzu haben wir die Referentin Frau Monika Veit zu einem sehr interessanten Vortrag mit dem Thema “Herzensbildung” eingeladen. Wir konnten uns über 23 Besucher dieser Veranstaltung freuen. Im Anschluss an den Vortrag gab es im Gruppenraum die Möglichkeit zum gemütlichen Ausklang. Die Anwesenden kamen gut ins Gespräch und knüpften gerne neue Kontakte.

Für beide Veranstaltungen bekamen wir von vielen Eltern sehr positive Rückmeldungen und Lob. Wir danken für das Interesse an unserer Arbeit und den Angeboten, die wir für die Eltern bereitstellen.

 

Neuer Elternbeirat

Im Oktober baten wir um Ihre Mithilfe im Elternbeirat. 6 Elternteile hatten Interesse im Elternbeirat mitzuwirken. Somit war eine Wahl nicht nötig. Im Eingangsbereich finden Sie die aktuelle Liste der Elternbeiratsmitglieder und deren Ämterverteilung.

Es ist aber zu sagen, dass der Kindergarten und der Elternbeirat bei den meisten Aktionen auf die Unterstützung von freiwilligen Helfern angewiesen ist. Daher bitten wir Sie, sich bei Bedarf in die Helferlisten einzutragen und Ihre Kooperation anzubieten, damit die Feste und Aktionen für alle Beteiligten zu einem gelungenen Erlebnis werden.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen!

 

Elternbeiratsmitglieder 2018/19:

Vorsitzende:                      Veronika Landspersky

Stv. Vorsitzende:                Lydia Löhr

Schriftführerin:                   Sandra Löw

Stv. Schriftführer:              Maritta Leebmann

Kassier:                            Agnes Mesteri

Stv. Kassier:                     Nelli Formichova

 

Rückblick Martinsfest

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr zahlreiches Erscheinen und die positiven Rückmeldungen zu unserem Fest.

Auch über die schnelle Füllung der Bedarfsliste haben wir uns sehr gefreut.

Außerdem sagen wir DANKE an unseren Elternbeirat, der für das leibliche Wohl gesorgt, und die Bewirtung übernommen hat. Der Erlös des Verkaufes beläuft sich auf 125 Euro.

Bitte denken Sie daran, dass wir auch im kommenden Jahr nur mit den neuen Kindern Laternen basteln und heben Sie die Ihres Kindes gut auf!

 

Brotzeit im Kindergarten

Bitte achten Sie bei der Zusammenstellung der Brotzeit ihres Kindes auf ausgewogene Ernährung. Uns ist die gesunde Ernährung ein wichtiges Anliegen. Trotzdem möchten wir Ihnen als Eltern bewußt nicht vorgeben, welches Essen Sie ihrem Kind mit in den Kindergarten geben. Sie kennen Ihr Kind am allerbesten und wissen welche Dinge es am liebsten isst. Am besten ist es dem Kind eine abwechslungsreiche “Hauptspeise” wie Brot mit Wurst, Käse oder Aufstrichen und dazu etwas Obst oder Gemüse vorzubereiten. Wir verbieten gezielt keine Süßigkeiten, finden aber sehr wichtig, dass sie nur ein kleiner Teil der Brotzeit sind und als “Nachspeise” gegessen werden. Ansonsten verlassen wir uns ganz auf Ihre sicherlich verantwortungsbewußten Umgang mit gesunder Ernährung für Ihr Kind! Wenn Sie Hilfe zu diesem Thema brauchen, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns.

 

Feedback erwünscht

Unsere regelmäßigen Angebote und Programme für die Kinder, insbesondere die Schulanfänger sind nun schon gut angelaufen und es wird fleißig geübt, zugehört und neues entdeckt. Als Eltern sind sie bestimmt daran interessiert, was genau in den einzelnen Bereichen gemacht wird und wie es Ihrem Kind damit geht. Die Mitarbeiter kommen in der Regel aus Sie zu, wenn es etwas Bestimmtes zu besprechen gibt. Gerne dürfen aber auch Sie als Eltern nachfragen und sich über das aktuelle Geschehen informieren, vor allem wenn Ihr Kind von sich aus nicht viel über den Kindergartenalltag erzählt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es nicht möglich ist, jede Woche über jedes Kind Rückmeldungen zu geben.

 

Teamfortbildung

Wie Sie mitbekommen haben, gibt es in diesem Kindergartenjahr wieder zwei Tage an denen der Kindergarten wegen einer Teamfortbildung geschlossen ist. Wir werden den Vertiefungskurs zur Fortbildung “Profiteam – Professionell handeln mit Herz und Verstand” mit der Referentin Frau Monika Veit machen. Am Montag, 3.12.18 wird der erste und am Montag 7.01.19 der zweit Fortbildungstag sein. Es geht in der Fortbildung darum, dass jede Erziehung und Bildung erst sinnvoll stattfinden kann, wenn Beziehungen hergestellt und ehrlich gestaltet worden sind. Wir bekommen Handwerkszeug um mit den Kinder in Beziehung zu kommen und unsere Arbeit soll nicht nur von Logik und Theorie sondern vor allem von unseren Gefühlen und unserem Herzen gesteuert werden. Das ganze Team ist begeistert von der Fortbildung und freut sich auf den nächsten Termin und auf die Umsetzung in der täglichen Arbeit! Im Eingangsbereich finden Sie Flyer mit den Angeboten, die Frau Veit für Eltern hat. Einige von Ihnen haben sie ja schon am Kennenlernabend erleben dürfen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Mitarbeiter.

“Wir gehen in den Garten – oder auch mal nicht”

Wie jedes Jahr rückt auch jetzt wieder das Thema Gartennutzung verstärkt in den Vordergrund. Es gibt die Seite der Elter, die eher dafür sind, dass wir inm Haus bleiben, weil die Kinder schmutziger werden al im  Frühling oder Sommer. Es gibt aber auch die anderen Eltern, denen es wichtig ist, dass ihr Kind auch im Kindergarten an die frische Luft kommt und das unabhängig vom matschigen Boden. Wir machen uns immer wieder viele Gedanken über dieses Thema. Es wurden für beide Seiten positive und negative Argumente gesucht und diskutiert. Wir sind grundsätzlich dafür, dass wir so oft es geht in den Garten gehen wollen. Der Boden wird von jetzt bis er dann mal gefroren ist immer matschig sein, auch wenn die Sonne scheint. Bitte bringen Sie deshalb geeignete Gartenkleidung für Ihr Kind mit. Sie sollte wasser- und matschdicht sein und trotzdem warm und winterfest.

Auch Wechselkleidung, falls es doch einmal nass durchgeht, können Sie gerne an die Garderobe hängen. Ansonsten ist auch im Kindergarten Ersatzkleidung vorhanden. Trotzdem wird es weiterhin Tage bzw. Phasen geben, an denen wir aus verschiedenen Gründen (auch bei schönem Wetter) entscheiden nicht in den Garten zu gehen. Wir bitten Sie unsere jeweiligen Entscheidungen zu akzeptieren und versichern Ihnen, dass sie gut durchdacht sind. Uns ist es bewusst, dass wir bei diesem Thema nicht allen Elternmeinungen ganz gerecht werden können und wir werden deshalb immer so entscheiden, wie es pädagogisch am besten und vertretbarsten für die Kinder und das Personal ist. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit und ihren Sinn bzw. die Entscheidung dahinter!

Schulanfängerausflüge

Im Januar werden unsere ersten Schulanfängerausflüge stattfinden. Es werden wieder viele spannende Ziele dabei sein. Noch im Dezember wird der erste Ausflug zum Christkindlmarkt am Dom sein. Eine Führung bei MC Donalds, Bäckerei Hoft, Orgelführung und VR-Bank sind nur ein kleiner Teil der tollen Exkursionen. Die Vorschuleltern erhalten dazu noch gesonderte Informationen.

 

Parksituation

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Fahren bis zur Wendeplatte am Kindergarten und das Parken dort für Eltern nicht gestattet ist. Bitte helfen sie mit, unnötigen Ärger mit den Anwohnern zu vermeiden!
Parken Sie bitte vorne auch nicht vor den Garagen der Anwohner. DANKE!

 

Nikolausbesuch im Kindergarten

Am Donnerstag, 06. Dezember besucht uns der Nikolaus im Kindergarten. Im Rahmen einer kleinen Feier werden die Kinder am Vormittag von seinem Besuch überrascht. Im Turnraum singen wir und jedes Kind bekommt eine Kleinigkeit vom Nikolaus geschenkt.

Weihnachtsfeier im Kindergarten

Am Freitag, 21. Dezember findet für alle Kindergartenkinder am Vormittag eine Weihnachtsfeier statt. Wir hören die Weihnachtsgeschichte, singen Lieder, essen Plätzchen und warten auf das Christkind. Alle Jahre ein Höhepunkt im Kindergartenjahr!

 

Letzter Kindergartentag

Am Freitag, 21. Dezember endet der Kindergarten für dieses Jahr. An diesem Tag gibt es KEIN warmes Mittagessen mehr!

 

 

Weihnachtsferien

Der Kindergarten ist von

Donnerstag, 27. Dezember 2018

bis

Montag, 07. Januar 2019 geschlossen!

Der erste Kindergartentag ist Dienstag der 8. Januar 2019

(Montag, 7. Januar 2019 ist Teamfortbildung)

 

 

Zeit zum Abschiednehmen

Wie bereits angekündigt wird die bisherige Trägervertreterin Frau Pfarrerin Ulrike Häberlein Anfang 2019 an eine neue Pfarrstelle in ihrer Heimat wechseln. Das Team ist sehr traurig darüber, kann aber die Gründe dafür sehr gut verstehen. Es war die letzten Jahre ein Segen, Frau Häberlein als Vorgesetzte zu haben! Ihr lag der Kindergarten und seine Mitarbeiter immer sehr am Herzen und sie hatte stets ein offenes Ohr für uns. Aus einer beruflichen Zusammengehörigkeit wurde im Laufe der Zeit auch eine wertvolle und vertrauensvolle freundschaftliche Verbindung, die sich natürlich positiv auf alle Bereiche des Kindergartens auswirkte.

Wir werden die Jahre der Zusammenarbeit mit Frau Häberlein und sie als einmalig besonderen Menschen gerne in sehr guter Erinnerung behalten und freuen uns, wenn es gelingt weiterhin Kontakt mit ihr zu halten. Wir sagen von ganzem Herzen einfach nur

DANKE!!!!!!

Am Dienstag, 11.12.18 findet um 15.00 Uhr in der Friedenskirche und anschließend im Gemeindesaal ein Adventskaffeenachmittag statt, bei dem wir Frau Häberlein verabschieden und mit den Kindern einstudierte Lieder usw. vortragen. Wir bitten um viele Besucher an diesem Nachmittag, damit wir unsere Dankbarkeit zeigen können und Frau Häberlein ein Freude machen.

Der Kindergarten endet an diesem Tag umd 14.00 Uhr! Sie bekommen zu dieser Veranstaltung eine Einladung.

 

Verkaufsstand beim Christkindlmarkt am Dom

Der Elternbeirat vom letzten Kindergartenjahr hatte entschieden, sich für einen Stand beim Christkindlmarkt am Dom zu bewerben. Unserer Einrichtung ist nun der gemeinnützige Stand dort am Donnerstag, 13.12.18 ganztägig zur Verfügung gestellt worden. In Absprache mit dem diesjährigen Elternbeirat hat Frau Julia Kraus (Vorsitzende 17/18) sich um die Planung und Organisation dieser Aktion angenommen. Da das aber nur mit vielen Helfern machbar ist, bitten wir die Elternschaft um Unterstützung und Hilfe. So ein Stand am Weihnachtsmarkt ist eine gute Möglichkeit Geld für die Elternbeiratskasse zu erwirtschaften! Genauere Informationen bekommen Sie über Ihre Elternpost. Wir danken Ihnen schon jetzt von Herzen für Ihre Unterstützung und freuen uns mit den Kindern über das was von dem Geld dann angeschafft werden kann!

 

Englisch im Kindergarten

In diesem Kindergartenjahr kann kein Englischunterricht angeboten werden, da wir keinen Externen Anbieter gefunden haben, der diese Aufgabe übernehmen könnte. Wenn Sie jemanden kennen oder uns vermitteln wollen, der Englisch im Kindergarten unterrichten kann und will, melden Sie sich gerne im Kindergarten. Wir versuchen dieses Angebot für das nächste Kindergartenjahr wieder anzubieten.

 

DANKE * DANKE * DANKE * DANKE

 

…  an Herrn Saller, der uns wieder als Nikolaus besuchen wird

…  an alle fleißigen Helfer für unsere Martinsfeier. Ein herzliches “Vergelts´s Gott”, dass Sie noch Zeit gefunden haben sich in der stressigsten Zeit des Jahres für den Kindergarten zu engagieren.

 

…  an unseren Elternbeirat, der uns so tatkräftig unterstützt und hinter uns steht!

…  von ganzem Herzen an Frau Pfarrerin Häberlein, für all die Jahre, die sie sich voll und ganz für den Kindergarten und seine Mitarbeiter eingesetzt hat!

…  an Alle, die uns in irgendeiner Weise helfen und unterstützen! Dadurch wird das Geschehen im Kindergarten noch wertvoller!

… an Frau Julia Kraus, die die Organisation, Planung und Durchführung des Standes beim Christkindlmarkt am Dom übernimmt!

 

 

Am Ende bitten wir um Mithilfe bei folgenden Punkten:

 

>  Denken Sie bitte an wintergerechte Kleidung!

>  Gehen Sie nicht mit nassen Straßenschuhen in die Kindergartengruppen. Dort spielen die Kinder meist am Boden!

>  Nehmen Sie bitte Sachen die gewaschen werden müssen über die Ferien mit nach Hause.

>  Bitte achten Sie auf Ihre Buchungszeiten und bringen bzw. holen Sie Ihr Kind dementsprechend.

 

DANKE!

 

 

 

 

 

 

 

Erster Elternbrief im Kiga-Jahr 2018/19

 

 

 

Liebe Eltern!

 

Die ersten Tage des neuen Kindergartenjahres sind bereits vergangen.

Für viele Kinder, aber auch Eltern hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Das Los – lassen ist oft gar nicht so einfach. Dies gilt für viele Eltern, aber auch für die Kinder. Die ersten Trennungen und Eingewöhnungen brauchen seine Zeit und eine gute Zusammenarbeit von Ihnen und dem Personal.

 

Diese Begleitung ist jedoch auch für die “alten Hasen” noch von großer Bedeutung. Auch für sie hat sich vieles verändert. Jeder muss seine Rolle in der Gruppe neu definieren und finden. Auch dies braucht Zeit.

Nun freuen wir  uns auf ein neues, ereignisreiches Jahr, in dem wir gemeinsam viel erleben werden.

 

Eine gute Zusammenarbeit mit gegenseitigem Respekt, Vertrauen und einem offenen Ohr ist für uns als Team von großer Bedeutung. Somit bitten wie Sie bei Problemen, Kritik, aber auch bei Lob auf uns zuzukommen. Gemeinsam können wir so auf das Wohl Ihrer Kinder eingehen und Sie in ihrer Entwicklung unterstützen und begleiten.

 

Liebe Grüße vom Kindergartenteam

 

 

 

INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS 

 

Unser Wochenplan:

In unserem Kindergarten ist es üblich, dass ein Wochenplan mit den geplanten Aktionen ausgehängt wird. Dieser vorläufige Plan dient als Information für die Eltern, was ihr Kind im Kindergarten erlebt. Da es uns aber sehr wichtig ist, auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen und situationsorientiert zu arbeiten, ist der Plan nur vorläufig, das heißt es kommt oft vor, dass die Angebote und Aktionen spontan geändert werden oder ausfallen. (vor allem am Anfang des Kindergartenjahres) Meistens erfahren Sie das ja durch die Erzählungen Ihrer Kinder, aber Sie können gerne auch in der jeweiligen Gruppe nachfragen oder im Gruppentagebuch nachlesen.

 

Parken und wenden vorm Kindergarten:

Wir möchten Sie bitten Ihr Auto beim Bringen und Abholen Ihres Kindes an der Straße im Weinleitenweg zu parken. Leider können wir es nicht gestatten, bis zum Kindergarten zu fahren, da die Straße der Wohnungsbaugesellschaft gehört und die Durchfahrt nur für Versorgungsfahrzeuge gestattet ist. Bitte halten Sie sich an diese Vorschrift, um uns unnötigen Ärger zu ersparen.

 

Unkostenbeitrag:

Am Anfang des Kindergartenjahres sammeln wir wieder für jedes Kind 20,– Euro Unkostenbeitrag ein. Das Geld wird für die Portfoliomappe, Fotos, Geschenke für die Kinder zu verschiedenen Gelegenheiten usw. verwendet.

 

Infoabend:

Für unsere neuen Kindergarteneltern bieten wir dieses Jahr Ende September einen Infoabend an. Es ist uns wichtig, dass Sie den Ablauf unseres Kindergartenalltags kennen, über unsere pädagogische Arbeit informiert sind und Ihr Kind bei uns gut aufgehoben wissen.

Punkte der Veranstaltung werden sein:

–  Einblick in den Tagesablauf und die Struktur der Gruppen

–  Erläutern der Methoden und Materialien unserer Arbeit

–  Beispiele für die Umsetzung der Pädagogik in die Praxis

–  Erläuterung der Bedeutung “Inklusion/Integration”

–  Möglichkeit für Fragen und Austausch

Dies soll Ihnen und auch uns helfen, die Arbeit mit den Kindern transparenter zu machen.

TERMIN:

Montag, 24.09.2018  um 19.00 Uhr – im Kindergarten

 

Kennenlernabend:

Am Montag, 01.Oktober ’18 laden wir um 19.00 Uhr alle Eltern zu einem gemütlichen “Kennenlernabend” in den Kindergarten ein. Hier haben die älteren und die neuen Kindergarteneltern die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen. Der Abend beginnt mit einem sehr informativen pädagogischen Vortrag “Herzensbildung – Zuspruch, Respekt und Feingefühl. Wie Eltern Ihre Kinder emotional stärken können” von Frau Monika Veith, bei der das Kindergartenteam auch die Teamfortbildung macht. Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Kommen. Hierzu gibt es noch eine Einladung mit Rückmeldung.

 

Erntedankfeier im Kindergarten:

Am Freitag, 05.10.18 werden wir im Laufe des Vormittages eine kleine Erntedankfeier mit Ihren Kindern feiern. Wir gestalten eine festliche Tafel zur Brotzeit und treffen uns im Turnraum zum religiösen Teil der Feier.

 

Teamfortbildung:

Wie Sie mitbekommen haben, gibt es in diesem Kindergartenjahr wieder zwei Tage an denen der Kindergarten wegen einer Teamfortbildung geschlossen ist. Wir haben uns den Vertiefungskurs zur Fortbildung  “Profiteam – Professionell handeln mit Herz und Verstand” mit der Referentin Frau Monika Veit ausgesucht. Am Montag, 03.12.18 ist der erste Fortbildungstag und am Montag, 07.01.19 wird der Zweite sein. Es geht in der Fortbildung darum, dass jede Erziehung und Bildung erst sinnvoll stattfinden kann, wenn Beziehungen hergestellt und ehrlich gestaltet worden sind. Wir kommen Handwerkszeug um mit den Kindern in Beziehung zu kommen und unsere Arbeit soll nicht nur von Logik und Theorie sondern vor allem von unseren Gefühlen und unserem Herzen gesteuert werden. Das ganze Team ist begeistert von der Fortbildung und freut sich auf den nächsten Termin und auf die Umsetzung in der täglichen Arbeit! Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Mitarbeiter. Frau Veith kommt auch zu unserem Kennenlernabend mit einem sehr interessanten Vortrag.

 

Elternbeiratswahl:

Wie jedes Jahr wollen wir Eltern darum bitten, uns im Kindergartenjahr bei Festen, speziellen Angeboten … zu unterstützen. Ohne freiwillige Helfer könnten einige Feste nicht bewältigt werden. Darum hoffen wir auf Ihre Mithilfe!!!

In den Tagen vom 08. bis 12. Oktober 2018 wollen wir die Elterbeiratswahl durchführen. In der Zeit vorher werden wir alle Eltern abfragen, ob sie sich eine Mitarbeit im Elternbeirat vorstellen können. Je nachdem, wie viel Personen sich aufstellen lassen, wird in der genannten Woche gewählt, oder der neue Elternbeirat setzt sich aus den jeweiligen Personen zusammen.

Es wäre schön, wenn wir mindestens 3 Elternbeiräte und 3 Stellvertreter für dieses Amt gewinnen könnten. Daher bitten wir Sie um Teilnahme an der Elternbeiratswahl.

 

Schließtageregelung für das neue Kindergarten-Jahr:

Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Kindergartenjahr noch zwei zusätzliche Schließtage für eine Teamfortbildung eingeplant haben. Der Kindergarten ist neben den regulären Ferienzeiten noch am

Montag, 03.12.2018 und am

Montag, 07.01.2019 geschlossen!!!!!

 

Personalsituation:

In diesem Kindergartenjahr sind wir personell gut besetzt und zählen 8 Mitarbeiter, die in den beiden Gruppen verteilt sind.

Folgendes pädagogisches Personal freut sich auf eine gute Zusammenarbeit im Team, mit den Kindern und den Eltern:

Isabella Schrank (Erzieherin, Leitung, Gruppenleitung Rot)

Stefanie Schrank (Erzieherin, Zusatzkraft Rot)#

Claudia Parzer (Kinderpflegerin Rot)

Jasmin Kenani (Kinderpflegerin Rot)

Claudia Pawlowski (Kinderpflegerin Grün/Rot)

Lisa Gigl (Erzieherin, stv. Leitung, Gruppenleitung Grün)

Sabine Pröstler (Erzieherin, Zusatzkraft Grün)

Petra Saller (Kinderpflegerin Grün)

 

Externe Angebote:

Wie auch in den letzten Jahren, bieten wir in diesem Kindergartenjahr wieder externen Anbietern die Möglichkeit, unseren Kindergarten für Ihre Angebote zu nutzen. Zu allen Angeboten finden Sie in den nächsten Wochen Informationsschreiben an der Eingangstüre oder im Eingangsbereich. Bei Interesse bitten wir Sie, Ihre Fragen direkt an die jeweiligen Anbieter zu stellen.

–  Tanz mit Some Simple Steps

–  Englisch (wenn wir einen neuen Anbieter haben)

–  Musikal. Früherziehung mit Frau Hartmann

Bei allen Angeboten muss eine Mindestteilnehmerzahl erfüllt werden, damit die Angebote stattfinden können!!!

 

Förderverein FÖKU e.V. im Kindergarten:

Wie viele von Ihnen vielleicht noch nicht wissen, gibt es für unseren Kindergarten auch einen Förderverein. Dessen Vorsitzende Frau Silvia Kapfer hat es sich zum Ziel gemacht, den Kindergarten zu unterstützen und zu fördern, in Dingen und Bereichen, wo der Träger keine öffentlichen Mittel mehr zur Verfügung hat. Mit dem Mindestbeitrag von 12 Euro im Jahr können Sie Gutes tun und helfen bei der Beschaffung von wertvollem Spiel-, Lern- und Lehrmaterial, aber auch bei den Unterstützung von Projekten und Aktivitäten des Kindergartens. Im Eingangsbereich des Kindergartens finden Sie Flyer mit Infos über den FÖKU.

 

Elterninformationen außerhalb des Elternbriefes:

An der großen Pinnwand im Eingangsbereich neben der Treppe, an der Glastüre beim Eingang oder vor den Gruppentüren finden Sie immer wieder einmal aktuelle Informationen rund um den Kindergartenalltag, zu den Angeboten, zu ansteckenden Krankheiten….. Wir bitten Sie daher beim Bringen oder Abholen mal einen kurzen Blick darauf zu werfen, damit Ihnen wichtige Informationen nicht abhanden kommen!!! Danke!

 

Vorankündigung:

Am Montag, 12. November laden wir Sie ganz herzlich um 16.30 Uhr zu unserem St. Martinsfest in die Friedenskirche ein. Wir wollen zusammen einen Gottesdienst feiern und im Anschluss wieder mit unseren Laternen um die Kirche ziehen. Für das leibliche Wohl wird der Elternbeirat sorgen. Eine Einladung folgt.

 

Pädagogische Angebote 2018/19:

Neben der alltäglichen pädagogischen Arbeit und den Stuhlkreisen, Projekten und Angeboten gibt es bei uns auch besondere Angebote, die an festen Tagen von bestimmten Mitarbeiterinnen angeboten werden

Vorlesetag:          Petra                                  (Montag)

Vorschule:           Steffi + Claudia                   (Dienstag)

Deutschkurs:       Sabine                                (Mittwoch)

Wuppi:                Sabine + Claudia                 (Donnerstag)

Turnen:               Steffi + Sabine                    (Freitag)

 

Wir bitten am Ende um Ihre Mithilfe bei folgenden Punkten:

 

>  Entschuldigen Sie Ihr Kind bitte bei Abwesenheit und Krankheit!

>  Markieren Sie die Kleidung und die Schuhe deutlich und geben Sie Matsch- bzw. Wechselkleidung und auch Gummistiefel mit!

>  Wir bitten Sie, die Matschkleidung und Gummistiefel in den Waschraum zu bringen und die Sachen an die dafür vorgesehenen Kleiderbügel bzw. Stiefelwagen zu hängen. Vielen Dank!

>  Denken Sie bitte daran, die Kleidung Ihrer Kinder dem Wetter anzupassen! (Wir gehen auch bei matschigem Wetter in den Garten! Nur bei starkem Regen nicht…)

>  Bitte überschreiten Sie Ihre Buchungszeiten nicht! 

>  Vermeiden Sie Störungen während der Kernzeit und bringen Sie Ihre Kinder pünktlich bis 9.00 Uhr in den Kindergarten!

>  Parken Sie auf den Parkplätzen am Straßenrand und fahren Sie bitte nicht vor die Wendeplatte! Danke

 

 

 

 

 

 

 

Schließtageregelung 2019

 

 

Regelung über Schließtage im Jahr 2019

 

Januar 2019:

 

von Mi. 02.01.19  bis  Fr. 04.01.19

3 Schließtage

von Mo. 07.01.19

(Teamfortbildung “Profiteam – Handeln mit Herz und Verstand”)

1 Schließtag

 

 

Sommerferien 2018:

 

Letzter Kindergartentag:     Do. 25.07.19

Schulanfängerausflug:         Fr. 26.07.19

 

von Mo. 29.07.19 bis einschließlich Fr. 30.08.19

Erster Kindergartentag nach den Ferien

Montag,  02.09.19

 24 Schließtage

 

 

 Weihnachten 2019:

von Mo. 23.12.19  bis  Fr. 27.12.19

2 Schließtage    

und Montag, 30.12.19

1 Schließtag 

 

 

Schließtage gesamt: 30 Tage + 1 Tag Teamfortbildung

>>>     Zusätzlich evtl. 1-2 Tage für weitere Teamfortbildungen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

>>>     Die Schließtage sind geregelt im BayKiBiG, Artikel 21 (4) Satz 3 Halbsatz 2 und AVBayKiBiG § 20 (1) Satz 4.

>>>     Der Elternbeirat, der Träger und der Kindergartenausschuss wurde informiert und angehört.

 

Passau, im April 2018

Schließtage 2018

Regelung über Schließtage im Jahr 2018

 

Januar 2018:

 

von Di. 02.01.18 bis Fr. 05.01.18

4 Schließtage

von Mo. 08.01.18

(Teamfortbildung “Profiteam – Handeln mit Herz und Verstand”) 1 Schließtag

Sommerferien 2018:

 

Letzter Kindergartentag:     Do. 26.07.18

Schulanfängerausflug:         Fr. 27.07.18

 

von Mo. 30.07.18 bis einschließlich Fr. 31.08.18

 

Erster Kindergartentag nach den Ferien

Mo. 03.09.18

 24 Schließtage

 

 Weihnachten 2018:

von Do. 27.12.18 bis Fr. 28.12.18

2 Schließtage    

 

 

 

Schließtage gesamt: 30 Tage + 1 Tag Teamfortbildung   >>>     Zusätzlich evtl. 1-2 Tage für weitere Teamfortbildungen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. >>>     Die Schließtage sind geregelt im BayKiBiG, Artikel 21 (4) Satz 3 Halbsatz 2 und AVBayKiBiG § 20 (1) Satz 4. >>>     Der Elternbeirat, der Träger und der Kindergartenausschuss wurde informiert und angehört.   Passau, im April 2017