Archiv für Petra Saller

Elternbrief Sommer 2017

Liebe Eltern!

Nur noch wenige Wochen bis zum Ende dieses Kindergartenjahres. Die Kinder, unser Team und sicher auch Sie sehen diesem Ende mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Auf der einen Seite freuen wir uns alle auf unsere wohlverdienten Ferien, um uns zu erholen und zu entspannen.

Auf der anderen Seite heißt es jetzt jedoch Abschied nehmen. Wenn etwas zu Ende geht, wird einem erst richtig bewusst, wie viel Schönes wir auch gemeinsam erlebt haben: St. Martin, die Vorfreude auf Weihnachten, unsere Faschingsfeier, Ostern, die beliebten Schulanfängerausflüge und natürlich unser schöner Familienausflug nach Pullman City.

Wir sind im Laufe der Zeit zu einer Gemeinschaft geworden und von dieser Gemeinschaft heißt es nun Abschied nehmen. Dies wird auch den Kindern gerade in den letzten Wochen bzw. Tagen bewusst und sie setzen sich damit auseinander.

Jedoch geht der Kreislauf des Lebens weiter: Neue Kinder werden ab September mit Spannung erwartet und für unsere Schulanfänger beginnt ein neuer Lebensabschnitt, den sie mit Freude und großer Neugierde erwarten. Wir wünschen Ihnen allen schöne und erholsame Ferien und unseren Schulkindern Gottes Segen, Spaß und Freude in der Schule.

Liebe Grüße Ihr Kindergartenteam

 

 

 

Rückblick auf den Familienausflug nach Pullman City

Voller Begeisterung blicken wir auf einen tollen Ausflug zurück.  Die Stimmung war spitze und sogar das Wetter war an diesem Tag endlich schön. Die Rückmeldungen der Eltern waren durchwegs positiv und die leuchtenden Kinderaugen haben uns dies bestätigt. Wir danken dem Elternbeirat für seine finanzielle Unterstützung und hoffen, dass uns dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Reflexion Projekt „Raupe – Schmetterling“

In den letzten Wochen drehte sich im Kindergarten alles um das Thema „Von der Raupe zum Schmetterling“. Gruppenübergreifend wurden viele spannende und schöne Angebote mit den Kindern geplant und durchgeführt. Wir hörten Geschichten, sangen Lieder, erfuhren Wissenswertes, kochten und backten rund um das Projekt. Als ganz besondere Erfahrung holten wir in jede Gruppe ein Experimentierset mit echten Raupen. Die Kinder konnten beobachten, wie die Raupen immer größer wurden, sich verpuppten und schließlich als Schmetterlinge schlüpften. Anschließend entließen wir sie im Garten in die Freiheit. Wir alle hatten an dem Projekt viel Freude und es entstanden sehr schöne gemeinsame Eindrücke. Als Abschluss feierten wir gemeinsam ein kleines „Schmetterlings-Fest“. An den Schränken im Gang finden Sie demnächst eine Ausstellung mit Fotos, Berichten und Erinnerungen an diese Zeit. Außerdem wollen wir zur Abrundung des Ganzen unseren Abschlussgottesdienst mit dem Thema: „Was aus mir noch einmal werden wird… Von der Raupe zum Schmetterling“ gestalten.

Elternbefragung

In der nächsten Zeit bekommen Sie wieder einen Elternfragebogen. Solche Befragungen sind in Kindergärten regelmäßig vorgeschrieben. Wir bitten Sie, sich wieder ein paar Minuten Zeit zu nehmen, und die Fragen zu beantworten. Durch die Rückmeldungen der Eltern können wir unsere Arbeit reflektieren und immer wieder weiterentwickeln. Vielen Dank im Voraus.

 

Abschlussgottesdienst mit kleinem Kindergartenfest

Am Samstag, 15.Juli findet um 14.00 Uhr in der Friedenskirche unser Abschlussgottesdienst statt. Dazu wollen wir Sie recht herzlich einladen! Diesen Gottesdienst wollen wir nutzen, um uns von den Schulanfängern und unseren Mitarbeiterinnen Daniela Pletz und Simone Bader zu verabschieden. Als Thema wollen wir den Inhalt unseres Projektes „Raupe – Schmetterling“ aufgreifen und somit einen schönen feierlichen Abschluss dafür schaffen. Danach laden wir Alle zu einem kleinen Abschlussfest ein, um das Kindergartenjahr gemütlich ausklingen zu lassen.

Da der Gemeindesaal bei der Friedenskirche im Moment generalsaniert wird, können wir dort nicht feiern und haben uns deshalb für dieses Jahr etwas Besonders überlegt, das wir gerne mit Ihnen ausprobieren wollen:

Wir werden nach dem Abschlussgottesdienst unser kleines Fest im Gasthaus „Fischerstüberl“ machen. Dies ist auch unser Anbieter für das Mittagessen. Wir werden dort eine geeignete Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein haben, wie gewohnt kleine Spielstände für die Kinder anbieten und uns auch zu einem gemeinsamen Lied treffen. Eine Einladung mit genauen Informationen zum Ablauf und mit einem Anmeldebogen zur besseren Planung bekommen Sie in der nächsten Zeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf diese neue Idee einlassen und wir gemeinsam das Jahr ausklingen lassen.

 

 

Schulanfängerausflug

Traditionell findet am allerletzten Kindergartentag der letzte große Schulanfängerausflug statt. Dies ist in diesem Jahr der Freitag, 28.07.2017. Als Ziel haben wir wieder den Erlebnisbauernhof Zeintl in Schöfweg gewählt. Eine gesonderte Einladung mit allen Details bekommen die Vorschulkinder rechtzeitig vorher. Für die Kinder wird dieser Tag bestimmt ein schöner Abschluss ihrer Kindergartenzeit, der ihnen, so hoffen wir, noch lange in Erinnerung bleiben wird. An diesem Tag ist der Kindergarten für die anderen Kinder geschlossen.

 

Personelle Besetzung 2017/18

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir uns zum September von zwei Mitarbeiterinnen verabschieden müssen. Da die drei „Inklusiv-Kinder“ in die Schule kommen, wird im neuen Kindergartenjahr keine „Fachkraft für Integration“ vom Staat gefördert. Frau Daniela Pletz wird deshalb nicht in der Einrichtung bleiben können. Außerdem ergeben sich aus den Berechnungen der Kinderzahlen und Buchungszeiten nicht mehr genug Personalstunden, sodass auch Frau Simone Bader ab September nicht mehr in unserem Kindergarten arbeiten wird. Wir wünschen den Beiden alles erdenklich Gute für Ihre Zukunft und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit!

 

Das Kindergartenteam hat ab September folgende Mitglieder:

Isabella Schrank (Leitung, Gruppenleitung „Rot“)

Lisa Eider (stv.Leitung, Gruppenleitung „Grün“)

Sabine Pröstler (Erzieherin, Zusatzkraft „Grün“)

Stefanie Schrank (Erzieherin, Zusatzkraft „Rot“)

Petra Saller (Kinderpflegerin „Grün“)

Claudia Parzer (Kinderpflegerin „Rot“)

Jasmin Kenani (Kinderpflegerin „Rot“)

Claudia Pawlowski (Kinderpflegerin „Rot/Grün“)

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und über Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit!

 

Anträge für die Kostenübernahme vom Jugendamt

Planen Sie für das kommende Kindergartenjahr eine Kostenübernahme vom Jugendamt, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie sich die Anträge sobald wie möglich bei der Kindergartenleitung abholen, da die Bearbeitung seitens des Jugendamtes meistens mehrere Wochen benötigt.

 

 

Letzter und erster Kindergartentag rund um die Sommerferien

Am Donnerstag, 27.07.2017 endet für einen Großteil der Kinder (alle außer die Schulanfänger) der Kindergarten. Am Freitag, 1.09.2017 sind wir wieder für Sie da!

 

 

 

Schließtage und Teamfortbildung im Kindergartenjahr 2017/18

Die Schließtageregelung für 2018 wurde vor kurzem an Sie ausgeteilt, damit Sie schon jetzt frühzeitig die Betreuung Ihres Kindes planen können und die geschlossenen Tage bei Ihrer Urlaubsplanung im nächsten Jahr berücksichtigen. Sowohl die Schließtageregelung für 2017 als auch die für das Kalenderjahr 2018 hängen im Eingangsbereich an der Magnetwand ständig aus, falls Sie sich nicht mehr sicher sind wann der Kindergarten geschlossen ist. Bei Bedarf kommen Sie gerne auf uns zu, falls Sie nochmal eine Kopie der Schließzeiten brauchen. Bedenken Sie bitte auch die zwei Tage im nächsten Kindergartenjahr, an denen die Einrichtungen wegen unseres Aufbaukurses „Profiteam – professionell handeln mit Herz und Verstand“ geschlossen ist. (Montag, 4.12.17 + Montag, 8.01.2018)

 

 

Parken am Kindergarten

Wieder einmal möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es nicht erlaubt ist, bis zur Wendeplatte des Kindergartens zu fahren und dort zu parken, außer man hat dafür eine Sondergenehmigung. Bitte halten Sie sich an dieses Verbot! Danke für Ihr Verständnis!

 

 

Rückblick auf unseren Aktionen seit September 2016:

– Eingewöhnungszeit der neuen Kinder

– Infonachmittag mit den neuen Kindergarteneltern in beiden Gruppen

– Elternabende zum Thema Naturkosmetik und Kleidung

– Bastelaband „Perlen“

– Bastelabend „Puppen“

– Anleitung verschiedener Praktikanten

– Belegprüfung und Begehung durch das Jugendamt Passau

– Elternbeiratswahl und Sitzungen mit verschiedenen Themen und Planungen

– Kennenlernkaffeenachmittag im Kindergarten

– gemeinsame Erntedankfeier mit Frau Häberlein im Turnraum

– große Martinsfeier mit Umzug und Feier in und bei der Friedenskirche

– Verkauf von Plätzchen usw. nach dem Gottesdienst im Advent (Elternbeirat)

– Weihnachtsmusical „Der kleine Stern“ mit Kaffeenachmittag in der Friedenskirche

– Besuch des hl. Nikolaus mit gemeinsamer Feier im Turnraum

– „Weihnachtsessen“ Team, Träger und Elternbeirat

– Weihnachtsfeier von beiden Gruppen und anschließend „Bescherung“

– 2 Tage Teamfortbildung „Profiteam

– professionell handeln mit Herz und Verstand“

– monatliche Termine im AWO-Altenheim im Rahmen des Projektes der Generationen

– individuelle Fortbildungen der einzelnen Mitarbeiterinnen

– Projekt „Martin Luther“ (gruppenübergreifend)

– Faschingswoche – Faschingsfeier am unsinnigen Donnerstag

– Zahnarztbesuch in beiden Gruppen – Osterfeier

– Karwoche – Geschenke für Mutter und Vatertag vorbereiten

– Projekt „Raupe – Schmetterling“

– religiöse Angebote von Frau Pfr. Häberlein zu verschiedenen Themen

– Fotograf im Kindergarten

– viele schöne Schulanfängerausflüge

– Anmeldeabend für die Kinder ab September 2017/18

– Verkehrsprojekt für die Schulanfänger in Zusammenarbeit mit dem ADAC

– Elternworkshop zum Thema „Mein Kind im Verkehr“ vom ADAC

– Kaffeenachmittag im Kindergarten

– Projekte zu verschiedenen Themen aus dem Jahreskreis oder zu religiösen Themen

– Familienausflug nach Pullman City

 

 

Vorschau bis zu den Sommerferien

Sa, 15.Juli 2017: Abschlussgottesdienst mit kleiner Feier , 14.00 Uhr

Do, 27.Juli 2017: Letzter Kindergartentag

Fr, 28.Juli 2017: Schulanfängerausflug zum Erlebnisbauernhof Zeintl

>>> weitere anfallende Termine werden gesondert mitgeteilt.

 

 

Außerdem haben wir noch vor…

– Schnuppertage für alle neuen Kinder, die ab September den Kindergarten besuchen (insgesamt 17)

– Schnupperbesuch der Schulanfänger in den jeweiligen Schulen

– Portfolioarbeiten der einzelnen Kinder und fertigstellen der Ordner der Schulanfänger

– Abschließen der Schulanfängerprojekte „Wuppi“ und „Vorschule“

– Planung, Vorbereitung und Üben für den Abschlussgottesdienst und das kleine Abschlussfest

 

Nicht vergessen
Nehmen Sie bitte alle Sachen Ihrer Kinder über die Ferien mit nach Hause. Nutzen Sie die Gelegenheit um fehlende Sachen zu vervollständigen und um zu kontrollieren ob alles noch passt und in Ordnung ist. Bitte das Beschriften nicht vergessen!! Dies wird immer wichtiger, da die Kinder meist ihre eigenen Sachen nicht erkennen und wir gerade beim Anziehen der Matschsachen vor kaum lösbaren Aufgaben stehen.
Außerdem ist es im Sommer wichtig, dass Sie Ihrem Kind einen Sonnenhut mitgeben oder im Kindergarten lassen und morgens ihr Kind mit Sonnencreme eincremen. Bitte beachten Sie, dass wir die Kinder nicht eincremen dürfen. (Auch nicht mit der eigenen Sonnencreme)

 

 

 

 

 

 

Elternbrief “Frühling 2017″

Liebe Eltern,

in den Händen halten Sie die Frühlingsausgabe von unserem Elternbrief!

Der Winter und die kalte Jahreszeit ist nun endlich vorbei, so dass die Sonne mit den Kindern um die Wette strahlt!

Auf den folgenden Seiten lesen Sie einige Rückblicke sowie Aktuelles und Informatives.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß.

Lassen Sie es sich gut gehen!

Frühlingshafte Grüße,

Ihr Kindergartenteam

 

 

INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS 

 

Reflexion Projekt “Martin Luther”

Wie bereits angekündigt haben wir Anfang des Jahres anlässlich des Reformationsjubiläums das Projekt “Martin Luther” geplant und durchgeführt. Die drei Wochen waren gefüllt mit verschiedensten Angeboten und Unternehmungen zu diesem Thema. Bei den Kindern kam der Inhalt sehr gut an und sie brachten sich mit eigenen Ideen und Beiträge oft und gerne ein.  Sowohl die Kinder als auch die Mitglieder des Kindergartenteams fanden es spannend sich auf die Hintergründe der Person Martin Luther einzulassen und immer wieder neue Dinge über ihn zu erfahren. Die Dokumentation des Projektes finden sie im Gang an den Schränken. In nächster Zeit werden wir die Plakate in den Kirchen der evangelischen Kirchengemeinde St. Matthäus zur Ansicht für die Öffentlichkeit ausstellen.

 

Nicht vergessen…..

Wir möchten Sie noch einmal an die zwei zusätzlichen Schließtage im nächsten Kindergartenjahr wegen dem Aufbaukurs zu unserer Teamfortbildung erinnern:

Montag, 04. Dezember 2017

Montag, 08. Januar 2018

 

Fotograf im Kindergarten

 

Am Mittwoch, 10. Mai kommt der Fotograf in den Kindergarten. Wir werden demnächst abfragen, wer sein Kind fotografieren lassen möchten. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist Mittwoch, 17. Mai.

Familienausflug nach Pullman City

Wie bereits angekündigt, findet am Samstag, 20. Mai unser diesjähriger Familienausflug nach Eging zur Westernstadt “Pullman City” statt. Bald bekommen Sie einen Elternbrief mit allen genauen Angaben und Informationen und einer verbindlichen Rückmeldung über Ihre Teilnahme am Ausflug. Wir haben uns in Absprache mit dem Elternbeirat dazu entschlossen doch keinen Bus zu bestellen, sondern dass jeder selber nach Pullman City kommen soll und wir uns dort treffen. Falls Sie keine Möglichkeit haben nach Eging zu fahren, können Sie das auch in der Rückmeldung vermerken und wir finden bestimmt gemeinsam eine Lösung. Wir freuen uns schon sehr auf einen gemütlichen Tag mit Ihnen und Ihren Kindern!

 

Projekt “Kind im Verkehr” mit dem ADAC

Nach den Osterferien beginnt für die Schulanfänger ein neues spannendes Projekt im Kindergarten. Claudia Pawlowski wird zweimal in der Woche mit ihnen Angebote zum Thema “Kind im Verkehr” machen. Außerdem kommt in diesem Rahmen regelmäßig Herr Pöhls vom ADAC um mit den Kindern bestimmte Bereiche der Verkehrserziehung gezielt zu vertiefen. Wir freuen uns, dass wir dieses spannende Projekt für unsere Vorschulkinder umsetzen können. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Pawlowski.

 

TERMINE * TERMINE * TERMINE* TERMINE

Mittwoch, 10. Mai 2017:              – Fotograf im Kindergarten

Samstag, 20. Mai 2017:              – Familienausflug Pullman City

Samstag, 15. Juli 2017:              – Abschlussgottesdienst mit Fest

Freitag, 28. Juli 2017:                 – Großer Schulanfängerausflug

Elternbrief “Fasching 2017″

Liebe Eltern

Heute bekommen Sie den ersten Elternbrief im Neuen Jahr. Wir hoffen Sie und Ihre Familien hatten ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr  2017.

Auch im Neuen Jahr freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Ihr Kindergartenteam

 

 

Programm für unsere Faschingswoche

vom 20.02.2017 bis 24.02.2017

Montag, 20.02.17     Schminktag

                               Du wirst von uns geschminkt, vielleicht als Katze, Löwe, Schmetterling, feine Dame, ????

Dienstag, 21.02.17    Spieltag

                                Du kannst im Turnraum bei vielen schönen und spannenden Wettspielen mitmachen und Dein Glück versuchen.

Mittwoch, 22.02.17    Schwarzlichttag

                                 Du darfst dich heute weiß oder schwarz verkleiden. Du bestimmst selbst, ob man Dich sehen soll oder nicht.

Donnerstag, 23.02.17    Faschingsgaudi mit Spiel und Spaß

                                 Es gibt Würstl, Krapfen, Limo……

                                 Es wird getanzt, gesungen, gespielt….

Freitag, 24.02.17           Schlafanzugtag mit Frühstück

                                 Du darfst an diesem Tag im Schlafanzug in den Kindergarten kommen. Es gibt ein leckeres Frühstück im Kindergarten.

Wer will darf sich täglich verkleiden aber bitte lass Munition und Konfetti zu Hause!!!

INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS

Faschingsferien:

In der Faschingsferienwoche vom 27.02.17 bis 03.03.17 haben wir täglich geöffnet!

Teamfortbildung:

Wie Sie ja schon wissen machte unser Team in diesem Kindergartenjahr den Basiskurs der Teamfortbildung “Profiteam – Professionell handeln mit Herz und Verstand” mir Frau Veith. Da der Inhalt perfekt zu uns und unserer Arbeitsweise passt, haben wir uns dazu entschlossen, auch den Aufbaukurs noch zu machen.

In der Schließtageregelung haben wir angekündigt, dass der Kindergarten noch an 2-3 Tagen für Fortbildungszwecke schließen wird. Frühzeitig wollen wir Sie daher informieren, dass wir wegen diesem Kurs am Montag, 04. Dezember 2017 und Montag, 08.Januar 2018 geschlossen haben! Bitte merken Sie sich diese Termine gut vor.

Ergebnis der Elternbefragung:

In einer Dienstbesprechung haben wir die Elternfragebögen vom letzten Jahr ausgewertet. Wir freuen uns, dass wir so viele positive Rückmeldungen bekommen haben und Sie mit unserer Arbeit zufrieden sind. Die genaue Auswertung der Befragung finden sie an der Eingangstüre. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und die ehrliche Beantwortung der Fragen.

Vorankündigung Abschlussgottesdienst und Kindergartenfest:

Am Samstag, den 15. Juli findet in der Friedenskirche ein Abschlußgottesdienst mit Pfr. Häberlein und dem Kigateam statt. Alle Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte sind dazu recht herzlich eingeladen. Im Anschluss daran laden der Elternbeirat und das Kindergartenteam zum gemütlichen Verweilen ein. Für das leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat und für den Spaß und die Freude der Kinder werden Spielstände vorbereitet. Die genaue Uhrzeit und der Ablauf werden noch bekannt gegeben.

Der Fotograf kommt in den Kindergarten:

Am Mittwoch, 10. Mai kommt der Fotograf in den Kindergarten. In der Zeit vorher werden wir abfragen wer sein Kind fotografieren lassen möchte. Da wir dieses Jahr wieder Außenaufnahmen planen, haben wir zusätzlich als Ausweichtermin Mittwoch, 17. Mai 2017 vereinbart.

Erlös aus dem Plätzchenverkauf:

Wie Sie ja sicher mitbekommen haben, hat unser Elternbeirat am Sonntag, 04.12.2016 im Eingangsbereich der Friedenskirche Plätzchen und Kerzen zugunsten des Kindergartens verkauft. Die Reste aus diesem Verkauf wurden dann beim Adventskaffeenachmittag in der Friedenskirche noch einmal zum Verkauf angeboten. Die Eltern konnten dabei einen Gewinn von 130,65 Euro erzielen. Wir danken dem Elternbeirat für die Planung und Organisation dieses Verkaufs und natürlich auch allen fleißigen Bäckerinnen für die leckeren Plätzchen.

Reflexion des Weihnachtsmusicals:

Unser Weihnachtsmusical am Adventskaffeenachmittag im Dezember war ein sehr schönes Erlebnis für alle Beteiligten. Die Kinder hatten sehr viel Freude an den Vorbereitungen und dem Üben der wunderschönen Lieder. Sie waren voller Vorfreude, das Spiel vor ihren Eltern und Verwandten aufzuführen. Trotz einiger Krankheitsfälle war die Aufführung dann ein voller Erfolg und wir freuten uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen und die ein oder anderen glänzenden Augen von Müttern und Vätern. Wir danken allen Besuchern für die großzügigen Spenden aus denen ein Betrag von 272,79 Euro zusammen kam. Dadurch brachte das Christkind jeder Gruppe noch eine wertvolle “Klangschale”.

Kindergarten – Familien – Ausflug:

Nach dem großen Erfolg der beiden Familienausflüge und den durchwegs positiven Rückmeldungen, planen wir diese Aktion auch für dieses Kindergartenjahr. Zusammen mit Ihnen wollen wir am Samstag, 20. Mai 2017 einen schönen Ausflug machen. Wir werden dazu einen Bus organisieren. Genaue Informationen über das Ziel, die Zeit, den Ablauf und die Kosten erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt. Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Bitte merken Sie sich diesen Termin gleich vor.

Schulanfängerausflüge:

Nachdem unsere Schulanfänger schon viele spannende Ausflüge machen durften, geht es auch in diesem Jahr noch oft auf Entdeckungsreise. Die genauen Termine und Informationen erhalten die Eltern der Schulanfänger in gesonderten Schreiben rechtzeitig vorher. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lisa oder Jasmin, die für die Planung der Schulanfängerausflüge zuständig sind.

Entwicklungsgespräche:

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigten uns, dass es sinnvoller ist, keine klassische Elterngesprächswoche anzubieten, sondern den Eltern bei Bedarf zum Gespräch zur Verfügung zu stehen. Das heißt wir geben keine Termine vor die von allen Eltern wahrgenommen werden müssen, sondern bieten Ihnen zu jeder Zeit die Möglichkeit für ein Gespräch. Wenn Sie ein Elterngespräch wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Gruppenleitung und vereinbaren mit ihr einen individuellen Termin. Falls von Seiten des pädagogischen Personals ein Gespräch als sinnvoll angesehen wird, kommen wir natürlich zeitnah auf Sie zu.

Projektwochen “Martin Luther”:

Wie Sie ja bestimmt mitbekommen haben, ist 2017 ein besonderes Jahr für die evangelische Kirche. 500 Jahre Reformation wird groß gefeiert. Auch wir als evangelischer Kindergarten wollen dieses Thema und vor allem die Person Martin Luther in einem Projekt in unser Kindergartenjahr einbauen. Drei Wochen lang werden wir Ende Januar/Anfang Februar dieses Thema genauer kennenlernen und dazu ganzheitliche pädagogische Angebote gestalten. Anschließend wird das Projekt dokumentiert und für Sie im Gang an den Schränken auf Plakaten ausgestellt.

Prüfung und Begehung durch das Jugendamt:

Einige von Ihnen haben vielleicht erfahren, dass unsere Einrichtung Ende November Besuch von zwei Damen aus dem Jugendamt, unserer Aufsichtsbehörde, hatte. Sie führten eine “Belegsprüfung” durch und machten eine “Begehung”. Bei der Belegprüfung wird alles schriftliche (Buchungsbelege, Beobachtungsbögen, usw.) sehr genau geprüft und bei der Begehung wird kontrolliert ob alle sonstigen Vorschriften eingehalten werden. Nur dann bekommt man auch weiterhin die staatliche Förderung. Das Ergebnis aus diesen beiden Prüfungen war für uns und den Träger sehr erfreulich. Es gab nichts zu bemängeln, wir konnten alle Unterlagen komplett vorweisen und auch die nötigen Vorschriften sind voll erfüllt. Wir wurden ausdrücklich für unsere gute Arbeit und Vorbereitung gelobt und sind stolz über den Ausdruck “vorbildliche moderne Einrichtung” im Protokoll vom Jugendamt.

DANKE * DANKE * DANKE * DANKE * DANKE * DANKE * DANKE

-  …. allen Mitarbeiterinnen des Kindergartenteams, dass sie durch ihren Einsatz und ihre sehr gute Arbeit zu dem sehr guten Ergebnis der “Jugendamt – Prüfung” beigetragen haben.

-  …. unserem diesjährigen Elternbeirat unter der Leitung von Frau Schwemmer, der sehr engagiert ist und immer gerne mit uns zusammenarbeitet!

-  …. an Frau Häberlein, die uns immer unterstützt, uns den Rücken stärkt und 1000% hinter uns und unserer Arbeit steht!

-  …. an Alle, die uns immer wieder mit Ideen, Ratschlägen, netten Worten, Lob und Aufmunterung usw. unterstützen!

Leuchte, kleiner Stern

Einladung zum Adventskaffeenachmittag

mit

“Weihnachtsmusical”

“LEUCHTE, KLEINER STERN”

 

Wann:  Donnerstag,  08.12.2016, 16.00 Uhr

Wo:      Evang. Friedenskirche

(neben der St. Anton – Schule)

Wer:     Alle, die gerne zuschauen und mit uns feiern wollen sind herzlich eingeladen!

 

Nach dem Musical laden wir alle Besucher recht herzlich in den Gemeindesaal zu Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien ein.

Es wäre schön, viele Besucher zu diesem Gottesdienst begrüßen zu dürfen. (Vor allem die Kindergartenkinder, die wir zum Singen brauchen!)

 

Auf Ihr Kommen freut sich das Team des

EVANG: KINDERGARTEN KUNTERBUNT

Elternbrief Advent 2016

Liebe Eltern

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein geruhsames Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr 2017

Ihr Kindergartenteam

 

 

INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE – INFOS – TERMINE  

 

Neuer Elternbeirat:

Bereits im Oktober baten wir um Ihre Mithilfe im Elternbeirat. Auch in diesem Jahr war das Interesse im Elternbeirat mitzuwirken so groß, dass wir eine Wahl durchführen konnten.

Das Ergebnis wurde Ihnen bereits mitgeteilt. Im Eingangsbereich finden Sie die aktuelle Liste der Elternbeiratsmitglieder und deren Ämterverteilung. Es ist aber zu sagen, dass der Kindergarten und der Elternbeirat bei den meisten Aktionen auf die Hilfe von freiwilligen Helfern angewiesen ist. Daher bitten wir Sie, sich bei Bedarf in die Helferlisten einzutragen und Ihre Kooperation anzubieten, damit die Feste und Aktionen für alle Beteiligten zu einem gelungenen Erlebnis werden.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen!

 

Der neue Elternbeirat:

Vorsitzende:                                         Elisabeth Schwemmer

Stv. Vorsitzende:                                  Julia Kraus

Schriftführer:                                       Burkhard Lipp

Stv. Schriftführerin:                              Sandra Löw

Kassier:                                               Eva Reiser

Stv. Kassier:                                        Renata Behrens

Beisitzer:                                             Marietta Leebmann

Beisitzer:                                             Helene Kieweg

 

Rückblick Martinsfest:

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr zahlreiches Erscheinen und die positiven Rückmeldungen zu unserem Fest.

Auch für die schnelle Füllung unserer Bedarfsliste möchten wir uns nochmals ganz herzlich bedanken! Außerdem sagen wir danke an unserem Elternbeirat, der für das leibliche Wohl gesorgt und die Bewirtung übernommen hat.

Bitte denken Sie daran, dass wir auch im kommenden Jahr nur mit den neuen Kindern Laternen basteln und halten Sie die jetzige in Ehren.

 

Teamfortbildung:

Wie Sie mitbekommen haben, gibt es in diesem Kindergartenjahr zwei Tage an denen der Kindergarten wegen einer Teamfortbildung geschlossen ist. Wir haben uns die Fortbildung “Profilteam – Professionell handeln mit Herz und Verstand” mit der Referentin Frau Monika Veit ausgesucht. Am Montag, 21.11.2016 war der erste Fortbildungstag und am 9.01.2017 wird der Zweite sein. Evtl. machen wir dann auch noch einen Aufbaukurs zu dem Thema. Es geht in der Fortbildung darum, dass jede Erziehung und Bildung erst sinnvoll stattfinden kann, wenn Beziehungen hergestellt und ehrlich gestaltet worden sind. Wir bekommen Handwerkszeug um mit den Kindern in Beziehung zu kommen und unsere Arbeit soll nicht nur von Logik und Theorie sondern vor allem von unseren Gefühlen und unserem Herzen gesteuert werden. Das ganze Team ist begeistert von der Fortbildung und freut sich auf den nächsten Termin und auf die Umsetzung in der täglichen Arbeit!

 

Bastelangebote für Eltern:

Im November fanden im Kindergarten ein Bastelnachtmittag und zwei Bastelabende für die Eltern statt. Frau Julia Kraus hat mit den Teilnehmern kleine Perlenengel, Schnullerketten, Zahndosen, Armkettchen usw. gebastelt und bei Frau Helene Kieweg  konnte man kleine “Beschützer-Püppchen” nähen. Die teilnehmenden Eltern waren sehr begeistert von den angebotenen Möglichkeiten und äußerten den Wunsch nach weiteren und mehr solcher Terminen. Wir danken den beiden Künstlerinnen ganz herzlich für ihre Zeit und ihre Geduld und freuen uns wenn sie uns vielleicht mal wieder mit solchen Aktionen unterstützen! In diesem Zusammenhang sind natürlich auch andere Eltern eingeladen, sich mit ihrem Können ins Kindergartengeschehen einzubringen und dadurch unsere Einrichtung zu bereichern. Bei Interesse melden Sie sich einfach bei den Gruppenleitungen.

 

Schulanfängerausflüge:

Im Dezember werden unsere ersten Schulanfängerausflüge stattfinden. wir gehen mit den Vorschulkindern zum Christkindlmarkt am Domplatz. Der zweite Ausflug wird noch geplant und mit den jeweiligen Einrichtungen abgesprochen. Die Schulanfängereltern bekommen aber zu den Ausflügen noch eine gesonderte Information.

 

“Wir gehen in den Garten”:

Wie jedes Jahr rückt auch jetzt wieder das Thema Gartennutzung verstärkt in den Vordergrund. Es gibt die Seite der Eltern, die eher dafür sind, dass wir im Haus bleiben, weil die Kinder schmutziger werden als im Frühjahr oder Sommer. Es gibt aber auch die anderen Eltern, denen es wichtig ist, dass ihr Kind auch im Kindergarten an die frische Luft kommt und das unabhängig vom matschigen Boden. Wir haben uns viele Gedanken über dieses Thema gemacht und es in der letzten Teamsitzung besprochen. Es wurden für beide Seiten positive und negative Argumente gesucht und diskutiert. Das Ergebnis war, dass wir mehr positive Punkte für Nutzung des Gartens fanden. Wir haben einstimmig entschieden, dass wir nach dem Mittagessen in den Garten gehen, solange es nicht stark regnet. Der Boden wird von jetzt bis er dann mal gefroren ist immer matschig sein, auch wenn die Sonne scheint.

Bitte bringen Sie deshalb geeignete Gartenkleidung für Ihr Kind mit. Sie sollten wasser- und matschdicht sein und trotzdem warm und winterfest. Auch Wechselkleidung, falls es doch einmal nass durchgeht, können Sie gerne an die Garderobe hängen. Ansonsten ist auch im Kindergarten Ersatzkleidung vorhanden. Wir wissen, dass wir bei diesem Thema nicht allen Elternmeinungen ganz gerecht werden können und haben uns deshalb für das entschieden, was wir am pädagogisch besten und vertretbarsten für die Kinder und uns finden. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in uns und unserer Arbeit und ihren Sinn bzw. die Entscheidung dahinter!

 

Adventskaffee mit “Weihnachtsmusical”

Für den alljährlichen Adventskaffeenachmittag haben wir uns dieses Jahr etwas ganz  Besonderes ausgedacht! Wir werden zu dieser Gelegenheit mit allen Kindern ein Weihnachtsmusical aufführen. Da unser Turnraum für die jetzige Elternzahl zu klein ist, haben wir uns für die Friedenskirche entschieden.

Am Donnerstag, den 8. Dezember 2016 wollen wir alle interessierten Eltern, Freunde und Bekannte um 16.00 Uhr zu unserer Musicalaufführung in die Friedenskirche einladen. Anschließend treffen wir uns im Gemeindesaal, wo wir das Jahr bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in einer gemütlichen Atmosphäre ausklingen lassen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!!!

 

Plätzchenverkauf des Elternbeirates:

Am Sonntag, 04.12.2016 wird der Elternbeirat nach dem Gottesdienst und nach dem Minigottesdienst im Vorraum der Friedenskirche Plätzchen und Kerzen verkaufen. Dafür wären wir für Plätzchenspenden sehr dankbar. Bitte holen Sie sich Tüten bei uns ab und bringen die Plätzchen bis Freitag, 02.12.2016 in den Kindergarten.

 

Parksituation:

Vor ein paar Wochen haben Sie einen Informationsbrief vom Träger bezüglich dem Parkverbot auf der Wendeplatte erhalten. Wir haben den Eindruck, dass seidem weniger Eltern bis zum Kindergarten fahren und dort parken. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, Streit mit den Anwohnern aus dem Weg zu gehen. Wir wissen, dass es Ausnahmen gibt, an denen es die Umstände und die Zeit nötig machen, doch hinten zu parken. Bitte unterstützen Sie uns aber trotzdem indem Sie diese Ausnahmen nur sehr sehr selten werden lassen bzw. vorher mit uns absprechen. Vielen Dank!!!

 

Nikolausbesuch im Kindergarten:

Am Dienstag, den 06. Dezember besucht uns der Nikolaus im Kindergarten. Im Rahmen einer kleinen Feier werden die Kinder am Vormittag von seinem Besuch überrascht. Im Turnraum singen wir und jedes Kind bekommt eine Kleinigkeit vom Nikolaus geschenkt.

 

Weihnachtsfeier im Kindergarten:

Am Freitag, den 23. Dezember findet für alle Kindergartenkinder am Vormittag eine Weihnachtsfeier statt. Wir hören die Weihnachtsgeschichte, singen Lieder, essen Plätzchen …. und warten auf das Christkind. Alle Jahre wieder ein Höhepunkt im Kindergartenjahr!

 

Letzter Kindergartentag:

Am Freitag, den 23. Dezember endet der Kindergarten für dieses Jahr.

 

 Weihnachtsferien:

Der Kindergarten ist von

Dienstag, 27. Dezember 2016 

bis

Montag, 09. Januar 2017

geschlossen!

 

Der erste Kindergartentag ist

Dienstag, der 10. Januar 2017

(Montag, 09. Januar 2017 ist Teamfortbildung)

 

 

DANKE * DANKE * DANKE * DANKE * DANKE * DANKE

 

…..    an Herrn Saller, der uns wieder als Nikolaus besuchen wird.

…..    an alle fleißigen Helfer und Bäcker für unsere Martinsfeier und den Verkauf am 04.12.2016. Ein herzliches “Vergelt´s Gott”, dass Sie noch Zeit gefunden haben sich in der stressigsten Zeit des Jahres für den Kindergarten zu engagieren.

…..    an unseren Elternbeirat, der uns so tatkräftig unterstützt und hinter uns steht!

….    an Frau Pfarrerin Häberlein, dass sie uns gern bei allen Aktionen unterstützt, und Kirche und Gemeindesaal zur Verfügung stellt. Außerdem steht  Sie uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hält zu uns und unserer Arbeit. Das tut uns gut!

….     an Alle, die uns in irgendeiner Weise helfen und unterstützen! Dadurch wird das Geschehen im Kindergarten noch wertvoller!

…..    an Frau Julia Kraus und Frau Helene Kieweg für die tollen Bastelabende und Nachmittage, die sie im Kindergarten für uns organisiert und durchgeführt haben.

 

Am Ende bitten wir um Mithilfe bei folgenden Punkten:

>    Denken Sie bitte an wintergerechte Kleidung!

>    Gehen Sie nicht mit nassen Straßenschuhen in die Kindergartengruppen. Dort spielen die Kinder meist am Boden!

>    Nehmen Sie bitte Sachen die gewaschen werden müssen über die Ferien mit nach Hause.

 

Danke!!!

Erster Elternbrief im Kindergartenjahr 2016/2017

Liebe Eltern!

 

Grüß Gott im neuen Kindergartenjahr!

Die ersten Kindergartentage liegen nun schon wieder hinter uns – mehr oder weniger anstrengend.

Die “Neuen” haben den Anfang geschafft – zum Teil einfach, zum Teil mit Tränen – je nach Persönlichkeit der einzelnen Kinder.

Doch nicht nur bei den Kindern kann dieser neue Lebensabschnitt zu Verunsicherungen führen.

 

Viele Fragen tun sich bei den Eltern auf:

  •  “Wird sich mein Kind von mir abgeschoben fühlen?”
  •  “Ist jetzt der richtige Zeitpunkt oder ist es noch zu früh?”
  •  “Haben wir noch genügend Einfluss auf unser Kind?”
  •  “Wird die Erzieherin mein Kind mögen?”                                         ……….. und vieles mehr…..

 

Oftmals haben die Eltern größere Probleme damit, sich vom Kind zu trennen, als die Kinder selbst. Doch Sie können beruhigt sein; wir versuchen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen das Vertrauen Ihres Kindes zu gewinnen. Auch möchten wir, durch eine harmonische Atmosphäre, Ihrem Kind eine schöne Kindergartenzeit geben, in der es sich rundum wohlfühlt.

Dies gelingt jedoch nur durch eine gute Zusammenarbeit mit dem Elternhaus. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, dass dieses Kindergartenjahr ein schönes und erfolgreiches Jahr für Ihr Kind wird.

Viele liebe Grüße vom Kindergartenteam

 

INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS * INFOS

 

Unser Wochenplan:

In unserem Kindergarten ist es üblich, dass ein Wochenplan mit den geplanten Aktionen ausgehängt wird. Dieser vorläufige Plan dient als Information für die Eltern, was ihr Kind im Kindergarten erlebt. Da es uns aber sehr wichtig ist, auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen und situationsorientiert zu arbeiten, ist der Plan nur vorläufig, das heißt es kommt oft vor, dass die Angebote und Aktionen spontan geändert werden oder ausfallen (vor allem am Anfang des Kindergartenjahres). Meisten erfahren Sie das ja durch die Erzählungen Ihrer Kinder, aber Sie können gerne auch in der jeweiligen Gruppe nachfragen oder im Gruppentagebuch nachlesen.

 

Parken und wenden vorm Kindergarten:

Wir möchten Sie bitten Ihr Auto beim Bringen und Abholen Ihres Kindes an der Straße im Weinleitenweg zu parken. Leider können wir es nicht gestatten, bis zum Kindergarten zu fahren, da die Straße der Wohnungsbaugesellschaft gehört und die Durchfahrt nur für Versorgungsfahrzeuge gestattet ist. Bitte halten Sie sich an diese Vorschrift um uns unnötigen Ärger zu ersparen.

 

Aktuelle Kinderzahlen:

Im Moment besuchen 50 Kinder unseren Kindergarten. In der roten Gruppe sind 23 Kinder und in der grünen Gruppe 27 Kinder. Anfang 2017 kommen noch jeweils 2 neue Kinder in jede Gruppe. Unsere Einrichtung ist somit in diesem Kindergartenjahr voll ausgelastet.

 

Infonachmittage:

Für unsere neuen Kindergarteneltern bieten wir Ende September in den jeweiligen Gruppen Informationsnachmittage an. Im Rahmen einer gemütlichen Runde wollen wir uns mit Ihnen zusammensetzen um

  • Ihnen unseren Arbeitsalltag zu verdeutlichen
  • Ihnen unsere pädagogischen Schwerpunkte zu erläutern
  • Ihnen Ihre Fragen zum Kindergartenalltag zu beantworten.

Dies soll Ihnen und auch uns helfen, die Arbeit mit den Kindern transparenter zu machen.

 

 

TERMINE:

Dienstag, den 20.09.2016        ab 14.00 Uhr “Rote Gruppe”

Donnerstag, den 22.09.2016    ab 14.00 Uhr “Grüne Gruppe”

 

 

Kennenlernkaffee:

Am Donnerstag, 06. Oktober 2016 laden wir ab 13.30 Uhr alle Eltern zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen  in den Kindergarten ein. Hier haben die älteren und die neuen Kindergarteneltern die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen. Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Kommen und nehmen Kuchenspenden gerne entgegen.

 

 

Erntedankfeier im Kindergarten:

Am Freitag, den 30.09.2016 werden wir im Laufe des Vormittages eine kleine Erntedankfeier mit Ihren Kindern feiern. Wir gestalten eine festliche Tafel zur Brotzeit und treffen uns im Turnraum zum religiösen Teil der Feier.

 

Elternbeiratswahl:

Wie jedes Jahr wollen wir Eltern darum bitten, uns im Kindergartenjahr bei Festen, speziellen  Angeboten ….. zu unterstützen. Ohne freiwillige Helfer könnten einige Feste nicht bewältigt werden. Darum hoffen wir auf Ihre Mithilfe!!!

In den Tagen vom 10. bis 14. Oktober 2016 wollen wir die Elternbeiratswahl durchführen. Eine Woche vorher (04.10.2016 – 07.10.2016) werden wir eine Liste aushängen, in der sich alle Eltern eintragen können, die Interesse haben im Elternbeirat mitzuwirken oder wenn sie jemanden vorschlagen wollen.

Es wäre schön, wenn wir 3 Elternbeiräte und 3 Stellvertreter für dieses Amt gewinnen könnten. Daher bitten wir Sie um Teilnahme an der Elternbeiratswahl.

 

Schließtageregelung für das neue Kindergarten-Jahr 2016/2017:

 

Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Kindergartenjahr noch zwei zusätzliche Schließtage für eine Teamfortbildung eingeplant haben. Der Kindergarten ist neben den regulären Ferienzeiten noch am

 

Montag, 21.11.2016

und am

Montag, 09.01.2017

geschlossen!!!

 

 

 

Personalsituation:

In diesem Kindergartenjahr sind wir personell sehr gut besetzt und zählen 10 Mitarbeiter, die in den beiden Gruppen verteilt sind.

Folgendes pädagogisches Personal freut sich auf eine gute Zusammenarbeit im Team, mit den Kindern und den Eltern:

Isabella Schrank (Erzieherin, Leitung, Gruppenleitung ROT)

Stefanie Schrank (Erzieherin, Zusatzkraft ROT)

Claudia Parzer (Kinderpflegerin ROT)

Jasmin Kenani (Kinderpflegerin ROT)

Claudia Pawlowski (Kinderpflegerin ROT, Dienstag)

Daniela Pletz (Heilerziehungspflegehelferin ROT)

Lisa Eider (Erzieherin, stv. Leitung, Gruppenleitung GRÜN)

Simone Bader (Erzieherin, Zusatzkraft GRÜN, Mo – Mi)

Sabine Pröstler (Erzieherin, Zusatzkraft GRÜN, Mi – Fr)

Petra Saller (Kinderpflegerin GRÜN)

 

 

“Neues” Mittagessen:

Ab Montag, 12.09.2016 gibt es wieder warmes Mittagessen im Kindergarten. Wir bekommen das Essen dann vom “Fischerstüberl” geliefert. Das Probeessen im letzten Kindergartenjahr war gut und das Team hat sich in Absprache mit dem Träger für einen neuen Anbieter entschieden. Alle bisherigen Kriterien (Abmelden bei Krankheit usw.) bleiben gleich.

 

 

Externe Angebote:

Wie auch in den letzten Jahren, bieten wir in diesem Kindergartenjahr wieder externen Anbietern die Möglichkeit, unseren Kindergarten für Ihre Angebote zu nutzen. Zu allen Angeboten finden Sie in den nächsten Wochen Informationsschreiben an der Eingangstüre oder im Eingangsbereich. Bei Interesse bitten wir Sie, Ihre Fragen direkt an die jeweiligen Anbieter zu stellen….

  • Tanz mit Some Simple Steps
  • Englisch mit Neptun Lernplanet
  • Musikal. Früherziehung mit Frau Hartmann

Bei allen Angeboten muss eine Mindestteilnehmerzahl erfüllt werden, damit die Angebote stattfinden können!

 

 

Förderverein FÖKU e.V. im Kindergarten:

Wie viele von Ihnen vielleicht noch nicht wissen, gibt es für unseren Kindergarten auch einen Förderverein. Dessen Vorsitzende Frau Silvia Kapfer hat es sich zum Ziel gemacht den Kindergarten zu unterstützen und zu fördern, in Dingen und Bereichen, wo der Träger keine öffentlichen Mitteln mehr zur Verfügung hat. Mit dem Mindestbeitrag von 12 Euro im Jahr können Sie Gutes tun und helfen bei der Beschaffung von wertvollem Spiel-, Lern- und Lehrmaterial, aber auch bei der Unterstützung von Projekten und Aktivitäten des Kindergartens. Im Eingangsbereich des Kindergartens finden Sie Flyer mit Infos über den FÖKU.

 

 

Neue Kindergartenbeiträge:

Wie schon im letzten Kindergartenjahr angekündigt, wurden die Kindergartenbeiträge ab 01.09.2016 erhöht.

 

 

 

Elternabende:

Schon zu Beginn dieses Kindergartenjahres finden zwei interessante Elternabende bei uns statt.

> Der erste Elternabend ist am Dienstag, 20.09.2016 um 19.00 Uhr und geht von unserer Elternbeiratsvorsitzenden vom letzten Kiga-Jahr Frau Elisabeth Schwemmer aus. An diesem Abend wird schwedische Kindermode vorgestellt.

> Am Freitag, 30.09.2016 um 18.00 Uhr können Interessiert an einem “Naturkosmetikworkshop” teilnehmen und ihre eigenen Produkte herstellen.

 

 

Elterninformationen außerhalb des Elternbriefes:

An der großen Pinnwand im Eingangsbereich neben der Treppe, an der Glastüre beim Eingang oder vor den Gruppentüren finden Sie immer wieder einmal aktuelle Informationen rund um den Kindergartenalltag, zu den Angeboten, zu ansteckenden Krankheiten…. Wir bitten Sie daher beim Bringen oder Abholen mal einen kurzen Blick darauf zu werfen, damit Ihnen wichtige Informationen nicht abhanden kommen. Danke!

 

 

Vorankündigung:

Am Freitag, den 11. November laden wir Sie ganz herzlich um 16.00 Uhr zu unserem St. Martinsfest in die Friedenskirche ein. Wir wollen zusammen einen Gottesdienst feiern und im Anschluss wieder mit unseren Laternen um die Kirche ziehen. für das leibliche Wohl wird der Elternbeirat sorgen.

 

Wir bitten am Ende um Ihre Mithilfe bei folgenden Punkten:

 

>  Entschuldigen Sie Ihr Kind bitte bei Abwesenheit und Krankheit!

>  Markieren Sie die Kleidung und die Schuhe deutlich und geben Sie Matsch- bzw. Wechselkleidung und auch Gummistiefel mit!

>  Denken Sie bitte daran, die Kleidung Ihrer Kinder dem Wetter anzupassen!

>  Bitte überschreiten Sie Ihre Buchungszeiten nicht!

>  Vermeiden Sie Störungen während der Kernzeit und bringen Sie Ihre Kinder pünktlich bis 9.00 Uhr in den Kindergarten!

>  Parken Sie auf den Parkplätzen am Straßenrand und fahren Sie bitte nicht vor auf die Wendeplatte! Danke!!!